Auszubildender

Pascal ist Azubi im 3. Lehrjahr und hat sich als Bäcker einen Beruf mit besonderen Arbeitszeiten ausgesucht: Er fährt nachts zur Arbeit und geht am frühen Abend ins Bett. Doch Pascal findet trotzdem noch Zeit für seine Freunde.

In der Backstube arbeitet er an verschiedenen Stationen. In der Grobbäckerei mischt er Teig für Brote und Brötchen. Dabei helfen ihm Maschinen, die Mehl und Wasser automatisch portionieren und den Teig kneten. Die letzten Schritte sind dann Handarbeit. Jedes Brot hat eine andere Form und erfordert verschiedene Handgriffe. In der Feinbäckerei verleiht Pascal Croissants oder Franzbrötchen ihre typische Form. In der Berufsschule lernt Pascal im 3. Lehrjahr, neben Chemie und Englisch, im Wirtschaftsunterricht die Grundlagen, die er braucht, um eine eigene Bäckerei zu eröffnen. Doch erstmal möchte er nach der Ausbildung als Geselle bei Bäcker Weiss arbeiten. Er fühlt sich dort wohl, denn er lernt viel, die Arbeit ist abwechslungsreich und er ist Teil eines tollen Teams. 

Möchtest du auch Teil dieses Teams sein? Lara Zirkel freut sich über deine Bewerbung!